Aufgrund des Coronavirus dürfen in den Bayerischen Staatstheatern vom 11.03.2020 bis zum 19.04.2020 keine Vorstellungen stattfinden. Damit werden im Residenztheater, der Staatsoper, der Theaterakademie August Everding (Akademie- und Prinzregententheater) und dem Gärtnerplatztheater alle Aufführungen in diesem Zeitraum abgesagt.

Auch die Stadt München hat heute beschlossen, dass ab heute bis zum 19.04.2020 alle Vorstellungen abgesagt werden. Somit entfallen auch in den Münchner Kammerspielen, Volkstheater und der Schauburg zunächst alle Vorstellungen.

Das deutsche Theater hat sich dieser Entscheidung angeschlossen und lässt im selben Zeitraum alle Vorstellungen ausfallen.

Inwiefern die geplanten Premieren der verschiedenen Häuser verschoben werden, soll in naher Zukunft veröffentlicht werden.

Wo und wie bereits gekaufte Tickets zurückgegeben bzw. storniert werden können, steht auf den jeweiligen Webseiten der Theater.

Zum jetzigen Zeitpunkt bleiben folgende Theater in München weiter im Betrieb: HochX, Metropoltheater und das Münchner Theater für Kinder

Diese Nachrichten sind für alle Theatertanten bedauernswert, aber natürlich verstehen und unterstützen wir die Entscheidungen zum Schutz der Risikogruppen.
Immer schön die Hände waschen und nicht der ausschweifenden Corona-Panik verfallen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: